Die Fair Value Calculator - Marketwatch

Mit der Fair Value Calculator Methode investieren Sie in Aktien, die eigentlich mehr wert sind, als sie momentan kosten. Kaufen Sie jedoch in einen momentanen teuren Markt hinein, könnten t Fair Value Aktien unter einem negativen Marktumfeld leiden. Gerade große Aktien mit hohem Marktvolumen weisen eine hohe Korrelation zur Entwicklung des Gesamtmarktes auf. Um den Start eines Investments zu verbessern und abzuschätzen, ob der Markt günstig oder teuer ist, lohnt sich ein Blick auf die Marketwatch. 


Markt überteuert

#Signal - SELL

ROT - Markt überteuert und überbewertet.

Von einer Marktkorrektur muss ausgegangen werden.

Die Aktienkurse sind im Vergleich zur realen Wirtschaft exponentiell stark gestiegen. Hier droht eine Blase zu platzen!

Von einer jetzigen Investition in Aktien raten wir ab. 



Index


Günstiger Bereich

unter 0,75 Punkte


Neutraler Bereich

0,75 - 1 Punkte


Teurer Bereich

über 1 Punkte


Die grauen Balken zeigen U.S Rezessionen an.




Marketwatch

#Market to GNP

Der Vergleich des "Wilshire 5000 Full Cap Price Indizes" und des Gross National Product gibt Aufschluss darüber, ob der Markt momentan günstig oder teuer ist. Hierbei wird das gesamte Börsenvolumen eines Marktes mit der Summe aller realen Waren und Dienstleistung im selben Markt verglichen.

So lässt sich ein kausaler Vergleich zwischen Börse und Realwirtschaft anstellen. 

Der hier angeführte Chart der Marketwatch zeigt den Vergleich vom BNE der USA mit dem Wilshire 5000 Index, der ebenfalls den Gesamtmarkt der USA darstellt. Ins BNE / GNP fließen dabei alle realen Waren und Dienstleistungen der USA ein, in den Wilshire Index 5000 die Marktkapitalisierung aller Aktienunternehmen im Markt. So wird also der wahre Wert mit dem Börsenwert verglichen, so wie wir das bei der Fairvalue Calculator Investment Strategie verfolgen. Als zusätzlichen Trigger würde sich also ein Investment in einen unterbewerteten Markt empfehlen.